ENGEL Karton+Papier GmbH

Firmengeschichte

Karton + Pappe seit über 60 Jahren

Über uns

Ein mittelständisches Familienunternehmen stellt sich vor

Kurz nachdem Willem Engel aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrte, gründete er 1948 die internationale Industrievertretung für Karton und Papier, Willem Engel, mit Sitz in Hamburg. Als erste Vertretung konnte die damals größte Feinpapierfabrik Leykam-Josefsthal AG, Gratkorn/Österreich gewonnen werden. Im Zuge des Wirtschaftswunders wuchs in den folgenden Jahren der Papier- und Kartonbedarf. Nach und nach konnten weitere internationale Vertretungen übernommen werden, darunter die große Kartonfabrik von Stjernfors-Ställdalen, Schweden, die u.a. Chromokarton und Chromoersatzkarton herstellte. 1962 trat der jetzige Hauptgesellschafter Klaus Engel in das aufstrebende Unternehmen ein und es wurde die OHG Willem Engel + Sohn gegründet. Ein Jahr später wurde die Vertretung der, auf Expansion ausgerichteten, Mayr-Melnhof Gruppe übernommen.

Die langjährige Partnerschaft mit Mayr-Melnhof führte zu weit verzweigten Verbindungen unseres Unternehmens, in der gesamten, kartonverarbeitenden Industrie. In dieser Zeit wurden wichtige Erfahrungen über die Technik der Kartonverarbeitung und Kartonherstellung gesammelt, welche die Grundlage unseres heutigen Geschäftes bilden.

Die Glanzzeit der Industrievertretung lag in den 60er Jahren, in denen das junge Unternehmen zwölf internationale, renommierte Fabriken vertreten hat. Mehr als 30.000 Tonnen Karton, Papier und Zellstoff wurden in diesen Boomjahren in Deutschland verkauft.

Durch die zunehmende Konzentration bei Kunden und Industrie änderten sich die Anforderungen an unser Unternehmen. Die reine Vertretungstätigkeit nahm an Bedeutung ab. Die immer größer werdenden Industrieunternehmen konnten die speziellen Wünsche vieler Kunden nicht mehr individuell erfüllen. Kunden und Industrie verlangten nach mehr individueller Betreuung in allen wirtschaftlichen und technischen Fragen. Anwendungstechnik, Belieferung "just in time", sowie ständige Erreichbarkeit spielte für unsere Geschäftspartner eine immer größere Rolle. Das war die Geburtsstunde unseres Unternehmens in seiner heutigen Form als Importeur und Großhändler mit eigenem Lager. Daraus ergab sich auch die Notwendigkeit zu der 1985 erfolgten, gesellschaftsrechtlichen Umwandlung in eine GMBH.

Um das wachsende Lagergeschäft bewältigen zu können und die Weichen für die Zukunft unseres Unternehmens zu stellen, wurde in Stapelfeld bei Hamburg, direkt an der A1, Ausfahrt Stapelfeld, ein eigenes Betriebsgebäude mit Hochregallager und Büro errichtet. Im Frühjahr 2000 wurde das neue Betriebsgebäude bezogen. Um uns auch nach außen als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen präsentieren zu können, wurde 2001 der Firmenname in
ENGEL KARTON + PAPIER GMBH geändert.

Seit dem 01.01.2007 verfügen wir in Süddeutschland über ein eigenes Verkaufsbüro. Trotz aller Veränderungen ist unsere Strategie unverändert geblieben, nämlich als unabhängiges Familienunternehmen unseren Partnern bestmöglichen Service rund um Karton und Pappe zu bieten, mit den Schwerpunkten Beratung, Lagerhaltung sowie Streckenlieferung - individuell, schnell und preiswert.